Generic4All
 
Sprache ändern:
Kostenlose Hotline für USA
1-800-475-2105
France: 0-800-901-337
Kategorien

Marke gegen Generika

 

 

Als Generikum (Plural Generika) bezeichnet man ein Arzneimittel, das eine wirkstoffgleiche Kopie eines bereits unter einem Markennamen auf dem Markt befindlichen Medikaments ist. Von diesem Originalpräparat kann sich das Generikum bezüglich enthaltenen Hilfsstoffen und Herstellungstechnologie unterscheiden. Ein Generikum soll dem Originalprodukt in dessen beanspruchten Indikationen therapeutisch äquivalent sein, d. h., es muss ihm in Wirksamkeit und Sicherheit entsprechen.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem generischen und einen Markenmedikament?

Ein Markenmedikament wird unter einem spezifischen, eingetragenen Namen, von einem pharmazeutischen Hersteller vermarktet. In den meisten Fällen unterstehen Markenmedikamente immer noch dem Patentrecht. Das heißt, der Herrsteller ist die einzige Quelle für das Produkt, aber in vielen Ländern ist dies nicht der Fall und eine generische Alternative ist erhältlich. Ein generisches Medikament wird mit demselben Wirkstoff in derselben Dosierungsform hergestellt wie das Markenmedikament. Das generische Medikament ist das therapeutische Äquivalent zum Markenprodukt, wird aber unter seinem chemischen oder "generischen" Namen verkauft.

 

 

Sind generische Medikamente genauso effektiv wie Markenmedikamente?

Ein generisches Medikament enthält dieselben Wirkstoffe in derselben Dosierungsform, wie das Markenmedikament. Die Dosierung und Reinheit des generischen Medikaments sind streng vorgeschrieben. Die FDA fordert von allen Herstellern, die generische Medikamente produzieren, dass ein generisches Medikament dieselben, medizinischen Wirkungen hat, wie sein Markenäquivalent, indem sie die Rate und den Umfang der Medikamentenabsorbtion messen. Die Bioverfügbarkeit eines Generikums einschließlich des gesamten Konfidenzintervalles muss innerhalb des Bereiches von 80 % bis 125 % der Bioverfügbarkeit des Originalpräparats liegen (Bioäquivalenz). In der Praxis beträgt die Abweichung vom Originalpräparat in der Regel aber weniger als 5 %.

 

 

Sind generische Medikamente so sicher wie Markenmedikamente?

Ein Generikum soll dem Originalprodukt in dessen beanspruchten Indikationen therapeutisch äquivalent sein, das heißt, es muss ihm in Wirksamkeit und Sicherheit entsprechen.

 

 

Sind generische Medikamente günstiger als Markenmedikamente?

Generika sind in der Regel preisgünstiger als das Arzneimittel des Erstanbieters, da die Forschungs- und Entwicklungskosten bei der Produktion des Wirkstoffes entfallen und deshalb auch nicht amortisiert werden müssen. Die Stiftung Warentest hat in einer Untersuchung im September 2004 nachgewiesen, dass die Preise für generische Medikamente teilweise nur ein Drittel des Originalpräparates betragen.

 

 

Ist das teurere Markenmedikament von besserer Qualität?

Die Qualität der generischen Medikamente entspricht der der Markenmedikamente, da wie oben beschrieben, die generischen Medikamente den Markenmedikamenten in Wirkstoff und Dosierung genau entsprechen müssen.

 

 

Wer stellt generische Medikamente her?

Einige werden von denselben pharmazeutischen Firmen hergestellt, die auch die Markenmedikamente herstellen; andere werden von pharmazeutischen Firmen hergestellt, die sich auf die Herstellung von Generika spezialisieren. Alle Hersteller von verschreibungspflichtiger Medikamente müssen die strengen Qualitäts- und Sicherheitsauflagen der FDA, WHO und GMP erfüllen.

 

 

 

Senden mit:
Zahlungsoptionen:
Bearbeitung durch: Gesichert von: 
Comodo<

Markennamen die auf dieser Seite erscheinen, sind registrierte Warenzeichen ihrer entsprechenden Firmen.
Die Erklärungen auf dieser Webseite wurden nicht von der U.S. Food and Drug Administration oder einer ähnlichen internationalen Behörde bewertet. Die Information auf dieser Webseite dient keiner Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung jeglicher Krankheiten. Verschreibungspflichtige, OTC, ernährungswissenschaftliche oder andere Produkte werden weder zur Diagnose oder als Rezept für medizinische oder psychologische Zustände angeboten, noch als Behauptung solche Zustände vorzubeugen, zu behandeln, zu lindern oder zu heilen, noch um spezifische Produkte als Behandlung einer Erkrankung zu empfehlen, oder um eine Diagnose, Sorgfalt, Behandlung oder Rehabilitation von Individuen zu bieten, oder medizinische, mentale oder menschliche Entwicklungsprinzipien anzuwenden. Die Information auf dieser Seite ist kein Ersatz für medizinischen Rat von Ihrem hauptsächlichen Arzt. Referenzergebnisse sind nicht typisch.